Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo des Landschaftsverbandes Rheinland
Die Fotos zeigen Ereignisse aus dem Schulleben.

Abschied durch den LVR

30. Januar 2014 in Sankt Augustin

Abschied in feierlichem Rahmen

Viel Dank und hohe Anerkennung für Frau Schelenz brachten die Rednerinnen und Redner zum Ausdruck, allen voran Herr Ulrich Wontorra, der Schuldezernent des LVR, und Frau Anna Peters, die Vorsitzende des LVR-Schulausschusses. Die Schulamtsdirektorin des Rhein-Sieg-Kreises, Frau Birgitt Kreitz-Henn, konnte ebenfalls auf vergangene gemeinsame Zeiten mit Frau Schelenz zurück blicken – war sie doch auch etliche Jahre Konrektorin an der LVR-Frida-Kahlo-Schule.

Schließlich ergriff Marlies Schelenz selbst das Wort und zog eine humorvolle Bilanz. In den wechselvollen Zeiten der Schulgeschichte seien Worte ihrer Großmutter ein wichtiger Leitfaden für sie gewesen: „Einmal täglich kräftig lachen – das ist wie Waschen von innen!“ Ihr sei es immer ein Anliegen gewesen, Humor in den Schulalltag und den Unterricht zu bringen, gemäß dem Motto: „Das Leben ist schön. Komm – wir teilen es!“ Vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern im LVR, in der Schule, in der Elternschaft sprach Frau Schelenz ihren Dank für die jahrelange gute Zusammenarbeit aus, vor allem aber dem großen Kollegium, welches sie kreativ, demokratisch, zuverlässig – und mit Humor begleitet habe.

Da passte es wie das Tüpfelchen auf das i, dass das Kollegium Frau Schelenz an jenem Freitag, dem 31.1.2014, mit einer großen selbst gestalteten Stunksitzung verabschiedete – gemäß dem Rheinischen Grundgesetz Artikel 11: „Do laachs de disch kapott!“ Mit stehenden Ovationen wünschten ihr alle: „Maach et jot, ävver nit zo off!“ (Artikel 8).

Nach oben