Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Die Fotos zeigen Ereignisse aus dem Schulleben.

Landessportfeste

Foto: Schüler mit Urkunden in einem Hallentor
Bild-Großansicht
Eine stolze Fußballmannschaft

Auf Landesebene werden in NRW seit vielen Jahren Landessportfeste ausgetragen. Entwickelt haben sich die Angebote im Förderschulbereich aus einem Sportereignis an der LVR-Frida-Kahlo-Schule Sankt Augustin! Und zwar aus dem ersten landesweiten Fußballturnier für Körperbehindertenschulen 1982. Die Mannschaften aus Aachen, Köln, Bonn, Duisburg, Frechen und Sankt Augustin kämpften um den Pokal, gestiftet vom damaligen Oberkreisdirektor Paul Kieras. Gerne hätten wir auch den ersten Sieg davon getragen. Aber leider musste sich unsere Mannschaft mit 0:1 den Duisburger Kickern geschlagen geben!

Bereits nach kurzer Zeit hatte das Turnier einen festen Platz im Kalender der einzelnen Schulen. Der Erfolg führte dazu, dass bald in weiteren Sportarten Turniere ausgerichtet wurden. Das Interesse war so groß, dass schließlich weitere Austragungsorte hinzukamen, so dass die Turniere regional gebündelt werden konnten. Schließlich wurde in Soest eine Arbeitsgruppe eingerichtet, in der ein Lehrer unserer Schule mit drei weiteren Sportlehrern anderer Schulen die Regeln und organisatorische Modalitäten für Landessportfeste festlegten. Nach einem Probedurchgang an unserer Schule wurde das erste offizielle Landessportfest der Schulen für Körperbehinderte offiziell eingerichtet.

Foto: Basketballspieler im Rollstuhl mit Schiedsrichter in einer Turnhalle.
Bild-Großansicht
Rollstuhlbasketballturnier 2013

Was mit einem Fußballturnier begann, ist inzwischen zu einem stattlichen Sportangebot gewachsen. Landessportfeste für Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und Motorische Entwicklung gibt es neben Fußball im Schwimmen, Hallenhockey, Rollstuhl-Hockey, Riesenball (für Elektrorollstuhl-Fahrer), Tischtennis, Basketball, Rollstuhl-Basketball und Leichtathletik.

Außerdem gibt es seit einigen Jahren auch ein Landessportfest für Schwerstbehinderte in Form eines Spiel- und Bewegungsfestes. Im Jahr 2007 richtete unsere Schule dieses Fest aus unter dem Motto „Feuer * Wasser * Erde * Luft“. Durch unsere feurig gestaltete Eingangshalle konnte man z.B. zu einem Windpark gelangen oder zu einem „Riesenbackofen“, in dem man wie eine Pizza belegt wurde. Legendär die Waschstraße, in der die Schülerinnen und Schüler eingesprüht wurden (keine Sorge – ganz sacht mit einer Blumenspritze!), mit Wedeln „vorgesäubert“ und mit Bürsten massiert wurden, um schließlich durch die Trockenanlage mit dem Fön zum Staubsauger zu gelangen!

Foto: Schuleingangshalle mit Vorhang aus roten, gelben und orangen Krepppapierstreifen.
Bild-Großansicht
Landessportfest Feuer-Wasser-Erde-Luft 2007

Im Juni 2014 war die LVR-Frida-Kahlo-Schule erneut Ausrichter des Landessportfestes für Schwerstbehinderte. Es fand im Juni im Rahmen einer Projektwoche statt unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“.

Weitere Informationen zum Landessportfest für Schwerstbehinderte.2014

Nach oben