Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo des Landschaftsverbandes Rheinland
Die Fotos zeigen Ereignisse aus dem Schulleben.

Bonn-Marathon 2015

Das Foto zeigt die Läufer der LVR-Frida-Kahlo-Schule mit ihren Urkunden von der Schulstaffel des Bonn-Marathons 2015.
Bild-Großansicht
Die Marathon-Staffelgruppe der LVR-Frida-Kahlo-Schule 2015

Wir waren wieder beim Bonn-Marathon dabei! In der Schulstaffel liefen in dieser Reihenfolge mit:
Jonas (2c), Jahim (5a), Richard (9), Noah (5a), Robin (A7), Alex (5a) und Evangelos (A7). Ersatzläufer war Constantin (A7).
Man beachte die Klassenstufe von Jonas: Er ist wirklich in der Klasse 2c! Durch Zufall nahm er am Marathonprobelauf teil – und schaffte die Qualifikation, herzlichen Glückwunsch! Weil Jonas noch keine Erfahrung mit Großveranstaltungen und Laufwettkämpfen hatte, wurde er auf der Strecke von einem befreundeten Ausdauersportler begleitet – herzlichen Dank an Christian Krause!

Das Foto zeigt die Läufer der LVR-Frida-Kahlo-Schule mit einigen Begleitern.
Bild-Großansicht
Gleich geht's los!

Wir trafen uns am Sonntag, den 19. April um 8.30 Uhr an der S Bahnhaltestelle “Vilich“ und fuhren von dort gemeinsam nach Bonn. Dort mussten wir uns bis um 9.30 Uhr im SCHULMARATHON-ZELT in der Giergasse einchecken. Wir hatten die Startnummer 8, also weit vorne. Schnell noch ein Startfoto, dann ging es los: 10.30 Uhr fiel der Startschuss.

Alle Läufer der Schulstaffel trugen beim Lauf das Schul-Marathon-T-Shirt mit ihrer Startnummer. Der aktuelle Staffelläufer trug am Fußgelenk ein Klettband mit einem elektronischen Chip (für die Zeitmessung) und eine bunte Schärpe von unserer Schule. Beides musste beim Wechsel an den nächsten Laufpartner weitergegeben werden. Die begleitenden Lehrerinnen, Lehrer und Eltern halfen beim Wechseln, wenn es nötig war.

Alle Läufer hatten eine 2. Tasche mit Wechselkleidung und einem Getränk. Das war so organisiert, dass wenn die Laufstrecke geschafft war, jeder an der Wechselstelle sofort Wechselsachen und ein Getränk zur Verfügung hatte. Nach ihrem Lauf kamen die Läufer mit ihren Begleitern zu einer anderen Wechselstelle, um unser Team noch einmal anzufeuern. Wir liefen nach 4 Stunden, 21 Minuten, 10 Sekunden und 42,125 km) durch das Ziel!

Von 250 gemeldeten Schulstaffeln haben 220 das Ziel erreicht, wir haben Platz 189 belegt.
Zwei weitere KME-Schulen hatten Teams ins Rennen geschickt. Bonn war etwas schneller als wir - Aachen dafür etwas langsamer. Wir lagen also gut im Mittelfeld.
Am Schluss trafen wir uns alle in der Nähe des Zeltes „SCHULMARATHON“ auf dem Münsterplatz, um ein paar Fotos zu machen und die Medaillen in Empfang zu nehmen.

Nach oben