Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo des Landschaftsverbandes Rheinland
Die Fotos zeigen verschiedene Unterrichtssituationen.

OST-Konzept der LVR-Frida-Kahlo-Schule

Im Mittelpunkt des Konzepts der Orientierungsstufe steht der einzelne Schüler, seine mentale und physische Veranlagung und Situation und deren Weiterentwicklung in seinem persönlichen Kontext. Seine Entwicklung wird geprägt von „Erlebnissphären“, mit denen er sich als Heranwachsender auseinandersetzt. Sie werden weiter in ihre Inhaltsaspekteaufgefächert. Das Ziel ist, den eigenen Reflexionsgrad zu erweitern, seine Möglichkeiten selber einschätzen, wertschätzen und artikulieren zu können und seine Rolle in Gruppe, Familie und Schule zu finden

AST-Konzept der LVR-Frida-Kahlo-Schule

In der Abschlussstufe (Klassenstufe 8-10) wird die Förderung der Schüler durch den Prozess der Berufswahlorientierung erweitert. Die Aufgaben unserer Schule besteht in der möglichst umfassenden Vorbereitung der Schüler auf ihr späteres Arbeits- und Berufs­leben. Durch entsprechende Angebote sollen den Schülern Arbeits- und Berufsleben erfahrbar gemacht werden, ihre berufsrelevanten Kompetenzen ermittelt und gefördert werden und eine Basis geschaffen werden, um sie zu befähigen, ein weitgehend selbstständiges und verantwortliches Leben zu führen.

PRIST-Konzept der LVR-Frida-Kahlo-Schule

Das Konzept der Primarstufe (PRIST) beschreibt die Organisationsstruktur dieser Stufe, die Form klassenübergreifender Unterrichtsangebote, die Förderschwerpunkte, die jährliche Überprüfung des Förderbedarfs sowie die Kooperation mit den Eltern und Bezugsbetreuern.
Es wird derzeit überarbeitet.

Nach oben