Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo des Landschaftsverbandes Rheinland
Die Fotos zeigen Ereignisse aus dem aktuellen Schulleben.

Bonn-Marathon 15.4.2018

Platz 100 der Schulen beim Bonn-Marathon 2018!

Alle unsere Schüler liefen ein phantastisches Rennen, angefeuert durch die Eltern, Kolleginnen und Kollegen der Schule sowie die zahlreichen Fans auf der Straße. Ein besonderer Dank gilt allen Eltern, Kolleginnen und Kollegen, die unsere Mannschaft begleitet und unterstützt haben und ohne die unser Start beim Bonn-Marathon nicht möglich gewesen wäre!

Das Foto zeigt die Läufer der LVR-Frida-Kahlo-Schule mit einigen Begleitern.
Bild-Großansicht
Die stolze LVR-Frida-Kahlo-Truppe
Das Foto zeigt einen Schüler auf der Laufstrecke mit der Schulschärpe.
Bild-Großansicht
Ein Läufer unserer Schule mit der Schulschärpe

Sieben Schüler unserer Schule haben an unserer 13. Schulstaffel am Bonn Marathon teilgenommen. Folgende Schüler hatten sich in diesem Jahr qualifiziert: Noah Kissi, Jan Krause, Ruben Manhart, Julis Peitz, Fabian Reichel, Anastasios Rousoglo und Felix Wiener. Die Schüler trugen beim Lauf eine Schärpe mit dem Schulnamen, die an den vorher festgelegten Wechselstellen an den nächsten Läufer weitergegeben wird.

Das Foto zeigt 2 Schüler beim Chip-Tausch an einer Wechselstelle.
Bild-Großansicht
Chip-Tausch an der Wechselstelle

Beim sogenannten Schul-Marathon, für den in diesem Jahr fast 300 Mannschaften angemeldet waren, teilen sich die Läuferinnen oder Läufer einer Schulstaffel die komplette Marathonstrecke. Die einzelnen Läufer legen eine Strecke zwischen fünf und zehn Kilometern zurück. Dabei tragen sie ein Klettband mit einem Chip zur elektronischen Zeitmessung.

Unsere Mannschaft belegte in der Gesamtwertung aller Schulen einen für uns hervorragenden 100. Platz! In einer Zeit von 3 Stunden, 47 Minuten und 22 Sekunden blieb unser Team wieder unter der magischen 4-Stunden-Grenze und erreichte die viertbeste Zeit, die jemals ein Team von unserer Schule gelaufen ist.
Herzlichen Glückwunsch!

Nach oben