Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Die Fotos zeigen Ereignisse aus dem aktuellen Schulleben.

Abschied von Pfarrer Paul Zenner

Das Foto zeigt die voll besetzte Kirche der Steyler Missio¬nare.
Bild-Großansicht
Die voll besetzte Kirche der Steyler Mission

Am 4.7.2019 wurde unser lang­jähriger Pfarrer und Religions­leh­rer Paul Zenner von seinem Amt „entpflichtet“ und in den Ruhe­stand verabschiedet. Viele Men­schen aus Schule und Gemeinde, Eltern­gruppen und Freun­de hat­ten sich in der Kirche der Steyler Missio­nare in Sankt Augustin eingefunden.

25 Jahre - ein Vierteljahrhundert!

Seit über 25 Jahren betreute Paul Zenner als Religionslehrer die Schülerinnen und Schüler an der LVR-Frida-Kahlo-Schule und wirkte in der Behindertenarbeit seiner Gemeinde. In dieser Zeit ist Paul Zenner nicht nur ein kompetenter Religionslehrer gewesen, sondern auch Seelsorger und geschätzter Kollege der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Foto zeigt Pfarrer Zenner mit Kollegen und Schülern beim Adventsingen in der Pausenhalle.
Bild-Großansicht
Adventsingen in der Pausenhalle

Er hinterlässt ein großes Zeichen seines Wirkens: den Gedenk­brun­nen in unserer Schule (s. Fotoleiste der Webseite „Unsere Schule“). Auf diese Weise führte er eine Trauerkultur ein, die nicht nur für die Schü­le­rinnen und Schüler von Bedeutung ist. Denn es ist wichtig, zu trauern und sich zu erinnern. Ebenso wichtig ist es zu feiern und die Feste des Kirchenjahres zu bege­hen. Pfarrer Zenner engagierte sich deshalb u.a. beim Adventsingen in der Schule.

Das Foto zeigt Pfarrer Zenner mit einer Schülergruppe, die den Talar tragen wird.
Bild-Großansicht
Abschiednehmen fällt schwer.

Superintendentin Almut van Nie­kerk sowie Pfarrer Jan Busse verabschiedeten Herrn Zenner mit anerkennenden Worten für seine Arbeit in Schule und Gemeinde.
Am Ende des Gottesdienstes zog Herr Zenner mit Hilfe einige Schüler seinen Talar aus. Diese brachten ihn in die Sakristei, während er selbst den Altarraum verließ und sich zu den Kirchenbänken stellt – ein symbolischer Akt der Entpflich­tung, was so manchem die Tränen in die Augen steigen ließ.

Wir wünschen Paul Zenner viel Glück und Gottes Segen und freuen uns jederzeit über einen Besuch in der LVR-Frida-Kahlo-Schule.

Paul Zenner hatte eine sog. geteilte Stelle: Mit der halben Stundenzahl unterrichtete er an der LVR-Frida-Kahlo-Schule. Die andere Hälfte entfiel auf die Pfarrstelle für Behindertenarbeit in Sankt Augustin. Hier finden sich einige berührende Artikel zu seinem Abschied.

Nach oben